Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


Pressemitteilungen


„Weißes Rössl“: MAV-Freilichtbühnen-Event 2017 wieder prima angekommen

Freilichtbühne Coesfeld

Irrungen und Wirrungen in Dirndl und Krachledernen, mitreißende Lieder und schwungvolle Tänze – im „Weißen Rössl“ am Wolfgangsee ist eine Menge los! Die Mitarbeiter der Christophorus Trägergesellschaft konnten das Singspiel letzte Woche live erleben – die MAV der Christophorus-Kliniken hatte traditionell zum Besuch der Freilichtbühne geladen. Trotz schlechter Voraussage folgten bei glücklicherweise gutem Wetter fast 520 Menschen (410 Mitarbeiter plus 110 „Begleitpersonen“) in diesem Jahr ihrer Einladung. Die Zuschauer erlebten einen vergnüglichen Abend mit abwechslungsreichen musikalischen Darbietungen von Hip Hop bis Walzer und mit hervorragenden schauspielerischen und tänzerischen Leistungen.

Das Ensemble zeigte gut gelaunt die unterschiedlichsten Ereignisse, Episoden und Stimmungen in dem renommierten Hotel und das Publikum erlebte hautnah amouröse Verstrickungen und Eifersüchteleien. Vor allem der Zwist zweier Miederwaren-Hersteller, die unbedingt ihre Patente auf eine „Hemd-Hose vorne, bzw. hinten zu „knöppen“ austragen mussten, die Ideen von Ober Piccolo und viele andere Begebenheiten sorgten immer wieder für Lacher.
Die MAV-Vorsitzende Ina Linke war selbst unter den Zuschauern und zieht ein begeistertes Fazit: „Rundherum eine gelungen Sache und wieder einmal eine tolle Leistung des Ensembles der Freilichtbühne Coesfeld!“

Dazu ein Kommentar von „Oberkellner Leopold: „Für das Ensemble der Freilichtbühne ist die „Krankenhaus-Vorstellung“ inzwischen schon genauso Tradition, wie für die Mitarbeiter der Kliniken. Wir freuen uns, dass Sie so treue Fans sind und damit unsere Arbeit wertschätzen und unterstützen. Danke!“