Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

Vom Schüler bis zum Senior – Anästhesieteam gewann viele neue Ersthelfer durch "Woche der Wiederbelebung“ » Christophorus-Kliniken

Pressemitteilungen


Vom Schüler bis zum Senior – Anästhesieteam gewann viele neue Ersthelfer durch „Woche der Wiederbelebung“

Christophorus-Kliniken Anaesthesieteam gewinnt viele neue Ersthelfer durch Woche der Wiederbelebung

Viele neue Ersthelfer konnte das Anästhesieteam der Christophorus-Kliniken in der vergangenen Woche schulen. Die Mitarbeiter um Chefarzt Dr. Mühlmeyer hatten sich zum sechsten Mal an der jährlichen, bundesweiten Aktion „Woche der Wiederbelebung“ beteiligt und vier Veranstaltungen rund um das Thema angeboten. Ihr gemeinsames Ziel: Laien sollten bei einem Herzstillstand direkt mit der Herzdruckmassage beginnen und so den Kreislauf des Patienten in Gang halten, bis der Rettungsdienst eintrifft.
Die Woche startete am Montag mit einem Vortrag, in der Oberärztin Bettina Kirchesch die Zuhörer zunächst über die Schritte der Wiederbelebung informierte. Anschließend hatten die Teilnehmer Gelegenheit, das Gelernte an kleinen Reanimations-Puppen selbst auszuprobieren.
Am Dienstag und Mittwoch besuchten die Mediziner das Heriburg- sowie das St.-Pius-Gymnasium in Coesfeld. Hier wurden alle Schüler der Jahrgangsstufe 6 in Wiederbelebungsmaßnahmen ausgebildet. „Die Kinder waren hoch motiviert und haben toll mitgemacht“, freut sich Frau Kirchesch, die die Aktionen maßgeblich plante.
Den Abschluss fand die Woche der Wiederbelebung am Freitag. Wegen des schlechten Wetters war der Stand des Anästhesieteams in der Lounge des Reisebüros alltours aufgebaut statt auf dem Marktplatz, doch auch hier konnte das engagierte Team etliche Interessierte in die notwendigen Schritte einweisen und direkt praktisch üben lassen.