Notfall Button Christophorus-Kliniken
Notfallkontakte

Pressemitteilungen


Volleyballer der SG Coesfeld „erspielen“ 1.000 Euro für Klinikclown

Christophorus-Kliniken erhalten Spende fuer Klinikclown von Volleyballern der SG Coesfeld

Die Volleyball-Abteilung der SG Coesfeld und ihre Zuschauer haben für den Clown der Christophorus-Kliniken 1.000 Euro gespendet! Der Sportverein hatte kurz vor Weihnachten bei einem Regionalliga-Spiel der Volleyball-Herren-Mannschaft ein großes, goldenes Sparschwein aufgestellt und gebeten, die Köstlichkeiten der Cafeteria dort großzügig zu entlohnen. Der Zweck des Sparschweins wurde den Zuschauenden gleich doppelt vor Augen geführt: Zum einen war Dr. Anna Siemes, Oberärztin der Kinderklinik, zu Gast und erläuterte die Tätigkeit des Klinikclowns, außerdem konnte man sich an der Pressewand mit Zeitungsartikeln über sein Wirken informieren.
Vor ein paar Tagen überreichten zwei Mitglieder der Volleyball-Abteilung die Spende in der Kinderklinik – sehr zur Freude von Clown Max und Dr. Siemes. Mit der Spende kann der Spaßmacher auch weiterhin einmal in der Woche auf den Stationen kleine Patienten aufheitern und ablenken von Schmerz, Angst und Sorge.

Bildzeile: Judith Tekstra (l.) und Bernhard Heuermann von der SG Coesfeld übergaben eine Spende über 1.000 Euro an den Klinikclown Max – sehr zur Freude des Spaßmachers und Kinderärztin Dr. Anna Siemes.

NOTFALLKONTAKTE

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301