Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

Verein „BillerbeckLebendig“ spendet Kinder- und Jugendklinik für Clown Max 1.500 Euro » Christophorus-Kliniken

Pressemitteilungen


Verein „BillerbeckLebendig“ spendet Kinder- und Jugendklinik für Clown Max 1.500 Euro

Christophorus-Kliniken Verein BillerbeckLebendig spendet Klinikclown 1.500 Euro

Über Unterstützung aus Billerbeck kann sich der Clown der Christophorus-Kliniken jetzt freuen: Max erhielt 1.500 Euro von „BillerbeckLebendig“! Der Verein veranstaltet seit drei Jahren ehrenamtlich verschiedenste Events wie Keipenquiz, Kneipensingen und DJ-Partys. Ende April organisierte er ein zweitägiges Livemusik-Event unter dem Charity-Gedanken, dass alle Überschüsse für einen guten Zweck gespendet werden: Der Verein hatte drei Vorschläge, u.a. für den Klinikclown, gemacht, die Besucher konnten aber auch eigene Ideen einbringen. Bei der Auswertung der Abstimmungszettel belegte Clown Max vor den Fördervereinen der Billerbecker Schulen und dem KJG Ferienwerk den ersten Platz. Da das Event keinen Überschuss erwirtschaftet hatte, entschloss sich der Vorstand, insgesamt 3.000 Euro aus der Vereinskasse für diese drei zu spenden. „Wir unterstützen sehr gern den Klinikclown und den guten Gedanken, Kindern im Krankenhaus eine Freude zu bereiten“, erklärt Mirko Badzong. „Und die Christophorus-Kliniken sind das Krankenhaus für die ganze Region, auch für Billerbecker Familien“, ergänzt Norbert Benning.

Bildzeile: Marion und Michael Sallamon (vorne), Norbert Benning (Mitte) sowie Mirko Badzong (hinten l.) vom Verein BillerbeckLebendig überreichen den Scheck von 1.500 Euro, den Gisela Scheunemann für den erkrankten Klinikclown entgegennimmt.