warnung
Notfallkontakte

Pressemitteilungen


Stadtmarketing spendet 500 Euro für Klinikclown Max

Christophorus-Kliniken Spende Stadtmarketing Klinikclown

Einen großen Scheck mit 500 Euro brachten jetzt Stefanie Borgert und Katja Koch vom Coesfelder Stadtmarketing-Verein in die Christophorus-Kliniken. Das Geld ist für Clown Max gedacht, der seit 20 Jahren auf der Kinderstation kleine Patienten besucht und dort für Spaß und Abwechslung sorgt – ganz nach dem Motto „Humor hilft Heilen“.

Die Spende vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V. stammt aus den Einnahmen vom Verkauf der Nikolaustüten. Jedes Kind konnte vor dem Nikolausumzug einen Gutschein für eine mit Süßigkeiten, Nüssen und Obst gefüllte Tüte erwerben. Knapp 400 Nikolaustüten hat der Stadtmarketing Verein dafür verkauft, dessen Inhalt teilweise vom Coesfelder E-Center gespendet wurde. So konnte eine runde Summe für den guten Zweck gespendet werden.

„Wir vom Stadtmarketing unterstützen Coesfeld in vielen Facetten und dazu gehört auch die tolle Arbeit des Klinikclowns“, so Geschäftsführerin Stefanie Borgert. Der Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, Dr. Hubert Gerleve, sowie Clown Max nahmen die Spende dankbar entgegen – wird doch die Arbeit des Spaßmachers ausschließlich aus Spenden finanziert.

Bildzeile: Stefanie Borgert (2.v.r.) und Katja Koch vom Stadtmarketing-Verein Coesfeld sorgten mit ihrer Spende von 500 Euro für große Freude bei Clown Max und dem Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Hubert Gerleve.

NOTFALLKONTAKTE

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301