Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

„Oberbauleiter“ Klaus Krais in den Ruhestand verabschiedet » Christophorus-Kliniken

Pressemitteilungen


„Oberbauleiter“ Klaus Krais in den Ruhestand verabschiedet

Christophorus Traegergesellschaft Verabschiedung vom Technischen Leiter Klaus Krais in den Ruhestand

„Oberbauleitung der Christophorus Trägergesellschaft“ steht in schwarzen Buchstaben auf dem weißen Bauhelm, den Geschäftsführer Dr. Lönnies am Montag Klaus Krais überreichte. Der Technische Leiter der CTC wurde jetzt in der Zentralverwaltung in den Ruhestand verabschiedet – und viele Mitarbeiter aus den Einrichtungen, aber auch Vertreter von Behörden und Firmen, mit denen er eng zusammengearbeitet hatte, nutzten die Gelegenheit, um noch einmal persönlich auf den 66-Jährigen zu treffen.
Klaus Krais war vor 36 Jahren beim damaligen Coesfelder St.-Vincenz-Krankenhaus als erster Technischer Leiter eingestellt worden. Im Laufe der Jahre kamen das Coesfelder St.-Katharinen-Stift, das St.-Gerburgis-Hospital sowie das St.-Elisabeth-Stift in Nottuln, das St.-Laurentius-Stift in Coesfeld, der ambulante Pflegdienst VICA, sowie in Dülmen das Franz-Hospital und die Klinik am Schlossgarten dazu. Hier kümmerte er sich um die Errichtung, Unterhaltung und Veränderung der Gebäude sowie deren technische Einrichtung. Nebenbei baute er die Technische Abteilung auf – von ehemals fünf Mitarbeitern zu einem Expertenteam mit 37 Mitarbeitern. „Mit Perfektion, viel Fleiß und großem Engagement“, so Dr. Lönnies in seiner Dankesrede, schaffte Klaus Krais es, trotz der immer stärkeren gesetzlichen Vorgaben im laufenden Betrieb hochwertige funktionale Gebäude zu errichten und zu unterhalten. Mit einem Augenzwinkern lud der Geschäftsführer ihn ein, gern mit dem neuen Bauhelm auf den Baustellen der CTC nach dem Rechten zu schauen…