Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


PSYCHOSOMATIK

Für Babys, Kinder und Jugendliche

Wir begrüßen Euch/Sie auf unserer Homepage und wollen Euch/Sie auf den folgenden Seiten mit unseren Behandlungsangebot in der psychosomatischen Abteilung für Babys, Kinder und Jugendliche vertraut machen. In unserer psychosomatischen Abteilung behandeln wir Babys, Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 17 Jahren. Unser vollstationäres Behandlungsangebot verbindet die diagnostischen und therapeutischen Methoden der somatischen Medizin und der Psychotherapie. Wir behandeln ein breites Spektrum an psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, wie immer wiederkehrende Kopf- oder Bauchschmerzen, für die es keine körperlichen Erklärungen gibt. Zu uns kommen Kinder, die einnässen und/oder einkoten, Kinder und Jugendliche mit Essstörungen, Angststörungen, Schulangst und Schulabsentismus, Traumafolgestörungen und Autismusspektrumstörungen . Darüber hinaus bieten wir ein Behandlungsangebot im Bereich komplexer Eltern-Kind-Säuglings-Therapie bereitgestellt, um betroffene Eltern schnell zu entlasten und gelingende Bindungsprozesse zu fördern. Psychosomatische Krankheiten sind keine „eingebildeten“ Krankheiten. Jeder Mensch reagiert auf schwierige Lebensumstände als Körper, Seele und Geist. Wir freuen uns auf Euch/Sie! dr_linck Priv.-Doz. Dr. med. Bettina Linck, Bereichsleiterin  

Wir bieten Ihnen

Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern


Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern



  • die unstillbar schreien

  • die nur schwer in den Schlaf-/ Wachrhythmus finden

  • bei denen das Füttern zu einem täglichen „Kampf“ wird

  • die ihre Eltern durch schwieriges Verhalten besonders herausfordern

  • die durch einen schweren Start ins Leben (z. B. Frühgeburt) schon früh besonderen Belastungen ausgesetzt waren

Behandlung Kindern und Jugendlichen


Behandlung von Kindern und Jugendlichen



  • immer wiederkehrenden Kopfschmerzen, die die Lebensfreude nehmen  und lähmen

  • peinigenden Bauchschmerzen, die Übelkeit verursachen und Leistung mindern

  • quälender Verstopfung, die den Appetit bremst und Gedeihen verhindert

  • schwindeligen Kreislaufstörungen, die zum Hinlegen zwingen und ohnmächtig machen

  • unkontrolliertem Einkoten und Einnässen, das beschämt

  • beklemmender Luftnot, die die Kehle zuschnürt und Panik verursacht

  • unbezwingbaren Essstörungen, die zu Abmagerung und körperlichem Verfall oder Übergewicht führen

  • anfallsartigem Herzrasen, das die Brust sprengt und Angst macht

  • Folgewirkungen von Traumatisierungen


Diagnostische und therapeutische Methoden


Diagnostische und therapeutische Methoden


Wir verbinden die diagnostischen und therapeutischen Methoden der somatischen Medizin und der Psychotherapie

  • Wir helfen Eltern und ihren Kindern, belastende Teufelskreise im täglichen Miteinander zu durchbrechen.

  • Wir unterstützen das Kind, sich weiterzuentwickeln und Symptome und    Verhaltensauffälligkeiten zu überwinden.

  • Wir stehen den Eltern mit entwicklungspsychologischer Beratung zur Seite.


Die Welt mit allen Sinnen erfassen


Die Welt mit allen Sinnen erfassen


Das Kind lernt, die Welt neu mit allen Sinnen zu erfassen und zu verstehen.

  • Wir helfen dem Kind den Kindern, Ausdruck zu finden für belastende Gefühle. Gefühle, die bisher verboten, behindert oder nicht mitteilbar waren.

  • Das Kind lernt, die Welt neu mit allen Sinnen zu erfassen und zu verstehen.

  • Und es lernt Sie lernen, sich freier zu bewegen und selbstbestimmter zu handeln und Verantwortung zu übernehmen.

  • Hand in Hand damit geht eine sorgfältige organmedizinische Diagnostik und ggf. medikamentöse, physikalische und diätische Therapie.


Wir suchen die Zusammenarbeit mit beiden Eltern.

Unsere Ziele


Unsere Ziele



  • die entwicklungshemmende und krankmachende Problematiken zu verstehen

  • Angst abzubauen

  • den Begriff „schuldig“ zu streichen

  • von Stress zu entlasten

  • gemeinsam Worte zu finden für die belastende Situation

  • Verständnis zu wecken für die Lebensumstände der Familie

  • realisierbare Problemlösungen zu erarbeiten


 

Weiteres Team

Irena Colaric,
Psychotherapeutin

Benedikt Öhmann,
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Heike Gierschner,
Ergotherapeutin

Angelika Wennemar,
Dipl. Heilpädagogin, Kinderkrankenschwester

Silke Pollert,
Ergotherapeutin, Körpertherapeutin (Rolfing)

INFORMATIONSPLUS

Was ist Psychosomatik?


Was ist Psychosomatik?


Manche Leute denken: Da hat man einen Vogel.


Manche Leute sagen: „Kenn‘ ich nicht, will ich nicht!


Alles Quatsch! Du hast bloß irgendwann zuviel Stress abgekriegt! Und diese schlimmen Gefühle machen:



  • Kopfschmerzen

  • zappelig

  • Luftnot

  • Bauchschmerzen

  • Schlafstörungen

  • Einnässen, Einkoten

  • Angst


Also: Psychosomatik ist „Wenn Deine Seele durch den Körper spricht!“

Willst du wissen, wie wir zusammen feststellen, was genau es ist?

Diagnostik


Diagnostik


Diagnostik bei uns heißt: Zusammen zu ergründen, welche Erfahrungen in Deinem Leben ziemlich übel waren.


Die können ganz alt sein, ein wenig zurückliegen oder gerade gewesen sein. Willst Du wissen, was man dagegen machen kann?

Therapie


Therapie


Therapie bei uns heißt: Die üblen Erfahrungen erstmal in Ruhe „verdauen“!


Wut loswerden, Power aufbauen, Angst abbauen, Viel Spaß haben und neue Möglichkeiten lernen.