Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


AMBULANTES OP-ZENTRUM

Ausgewählte Eingriffe in den Bereichen Chirurgie, Frauenheilkunde, Augenheilkunde, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Urologie können bei uns dank moderner Operationsverfahren auch ambulant durchgeführt werden. Sie können am selben Tag, an dem die Operation stattfindet, kommen und nach dem Eingriff wieder nach Hause entlassen werden, sobald das Allgemeinbefinden dieses zulässt. So ist ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus nicht nötig. Wir bieten Ihnen die Erfahrung unserer Fachärzte in Verbindung mit der Annehmlichkeit der Erholung zu Hause.  

WIR BIETEN IHNEN

Allgemein- und Viszeralchirurgie / Gefäßchirurgie / Proktologie


Allgemein- und Viszeralchirurgie / Gefäßchirurgie / Proktologie



  • Nabel- und Leistenbruchoperationen

  • Krampfaderoperationen

  • Geschwulstentfernungen

  • Implantation- und Entfernung von Portsystemen

  • Anlage von Dialysezugängen

  • proktologische Eingriffe (z. B. Hämorrhoiden)

  • Phimose Operationen


Orthopädie und Unfallchirurgie


Orthopädie und Unfallchirurgie



  • Arthroskopien (Spiegelungen) großer Gelenke

  • Stabilisierung kleiner Brüche durch Implantate (z.B. Brüche der Hand- und Fußknochen)

  • hand- und fußchirurgische Eingriffe

  • Tennisarm-Operationen

  • Karpaltunnelsyndrom- Operationen

  • Erkrankungen der Weichteile (z.B. Überbeine, Schleimbeutelentzündungen)

  • kleine Implantatentfernungen


Frauenheilkunde


Frauenheilkunde



  • Gebärmutterspiegelungen

  • Ausschabungen

  • diagnostische und operative Bauchspiegelungen

  • Sterilisationen

  • Diagnostik bei unerfülltem Kinderwunsch

  • kleine Eingriffe an der Brust


Augenheilkunde


Augenheilkunde



  • Operationen des grauen Stars (Linsenchirurgie mit Einsetzen aller modernen Linsen)

  • Lidkorrekturen

  • Lasertherapie der Netzhaut und des vorderen Augenabschnitts

  • Injektionen bei Makuladegeneration


Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde


Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde



  • Entfernungen der Rachenmandeln

  • Paukenröhrchen

  • kleine Eingriffe an der Nase und angrenzenden Haut- und Schleimhautregionen


Urologie


Urologie



  • Sterilisationen des Mannes


 INFORMATIONSPLUS

Vor der OP


Vor der OP


Unsere Fachärzte beraten Sie kompetent und zuverlässig über die Notwendigkeit einer Operation. Nach dem ausführlichen Gespräch über den operativen Eingriff planen Sie gemeinsam mit Ihnen das weitere Vorgehen.


Falls eine ambulante Durchführung möglich ist, vereinbaren Sie oder der Facharzt einen Termin in unserem Zentrum für die Aufklärung über das Narkoseverfahren und die Organisation des geplanten OP-Tages.


In der Narkosebesprechung erhalten Sie eine umfassende Information über die unterschiedlichen Möglichkeiten der modernen Narkoseverfahren und Schmerzbehandlungen. Eine kurze körperliche Untersuchung von Herz und Lunge schließt sich an das Gespräch an.


Am OP-Tag


Am OP-Tag


Zum vereinbarten Termin kommen Sie zur Anmeldung und Vorbereitung in unser Zentrum. Die Wartezeit bis zur Operation verbringen Sie, gerne auch mit Ihrer Begleitung, in entspannter Atmosphäre in unseren Räumen.


Falls Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne bei der Begrüßung an den Operateur und den Anästhesisten richten.


Nach der OP


Nach der OP


Sie erholen sich für ca. zwei Stunden und werden in dieser Zeit von unseren kompetenten Mitarbeiterinnen betreut. Gern reichen wir Ihnen ein Getränk und etwas Gebäck und versorgen wir Sie zudem mit allen notwendigen Informationen.


Die Anbindung an unser Krankenhaus ermöglicht es Ihnen jederzeit ärztliche Beratung über eine ausgehändigte Telefonnummer zu erhalten. Notwendige Medikamente für die ersten Tage nach der Operation händigen wir Ihnen aus.


Sie gehen in Begleitung Ihres Angehörigen oder einer anderen erwachsenen Person, die auch für die nächsten 24 Stunden bei Ihnen ist, nach Hause.