Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


Pressemitteilungen


Iranischer Junge erhält durch verschiedene Spenden Orthesen und Rollstuhl im SPZ

SPZ_iranischer_Junge_Spenden_Orthesen_Rollstuhl

Knallrot sind sie und in der Mitte mit dem Vereinslogo FC Persepolis Teheran geschmückt – und sie sind Arias ganzer Stolz. Der Zwölfjährige hat die Orthesen – Stützschienen für seine Beine – gestern im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) der Christophorus-Kliniken erhalten. Hinter dem Jungen aus dem Iran und seinen Eltern liegen spannende drei Wochen. Die Familie war zum Weihnachtsbesuch nach Dülmen gereist. Über Vera Duric, die familiär mit ihr verbunden ist, hörte Pia Reick , Mitarbeiterin des SPZ, von Aria. Der Junge leidet an einer Stoffwechselkrankheit, die u.a. das zentrale Nervensystem und das Skelettsystem beeinträchtigt und Minderwuchs verursacht. Das Gehen ist für Aria daher schwierig und schmerzhaft. Nun setzte eine große Hilfswelle ein: Dr. Hafkemeyer, Chefarzt für Pädiatrische Neuroorthopädie und technische Orthopädie im SPZ, untersuchte ihn kostenlos und konnte über den Verein „Das behinderte Kind“, dessen Vorsitzender er ist, eine Spende für die Materialkosten zusteuern. Das Coesfelder Sanitätshaus Gäher Orthopädie- und Reha-Technik brachte sich mit Knowhow und Arbeitsstunden ein, die Münsteraner Firma RMS Reha Mobility Handels- und Service GmbH aus Münster spendete einen Rollstuhl für längere Strecken.
„Das ist sehr schön  – ich freue mich“, dankte Aria auch im Namen seiner Eltern Parisa und Jahan Gorjifard, die sich die Behandlung und Hilfsmittel nicht hätten leisten können.  

Auf dem Foto (v.l.): P. Reick (SPZ), O. Lammers (Firma RMS Münster), Dr. Hafkemeyer (Chefarzt im SPZ), R. Küpers und C. Gäher (Sanitätshaus Gäher Coesfeld), S. Kautz (Übersetzerin), V. Duric (Familienangehörige), Vater und Mutter sowie vorne Mitte Aria Gorjifard.