Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

Frösche und Pferde springen über die Kinderintensivstation - Schüler nähen für Frühgeborene » Christophorus-Kliniken

Pressemitteilungen


Frösche und Pferde springen über die Kinderintensivstation – Schüler nähen für Frühgeborene

Christophorus-Kliniken Schueler des Anne-Frank-Berufskollegs Muenster naehen fuer Fruehgeborene

Hüpfende Frösche und galoppierende Pferde, aber auch Feuerwehrmänner und Prinzessinnen– auf der Kinderintensivstation der Christophorus-Kliniken geht es heute besonders bunt zu. Eine Gruppe Schüler des Anne-Frank-Berufskollegs Münster ist zu Besuch und hat Kinderbettwäsche mit vielen fröhlichen Motiven mitgebracht. Die elf Jugendlichen haben die Kissen, Laken und Bettdecken in den letzten Wochen im Rahmen eines Projektes für die kleinen Kinderbettchen und Inkubatoren der Station angefertigt. „Der Stoff erinnert an die eigene Kindheit und man hatte viel Spaß daran, damit zu arbeiten“ sagt Schülerin Leonara Schück. Evelyn Kolm, Teamleiterin der Station, ist begeistert von den Schülerwerken. „Die Eltern der Babys, die wir hier versorgen, freuen sich sehr über diese Wäsche, sie merken, hier wird etwas für uns getan!“

Bevor die Schüler die Näharbeiten überreichen, werden sie in zwei kleinen Gruppen über die Arbeit der Station informiert. Evelyn Kolm und Gisela Scheunemann erklären den Weg eines Frühgeborenen von der Intensivstation über die Nachsorgestation bis zur Vorbereitung der Eltern auf ihr Zuhause. Außerdem erläutern sie die Versorgung der kleinen Patienten und stehen für Fragen der Schüler zur Verfügung. Anschließend wandert das große Wäschepaket in die Arme der (Fach-)Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen. Mechthild Althaus und Anne Köster haben die Kurse geleitet und sind mächtig stolz auf ihre Schützlinge. „Es ist schön zu sehen, wo die Arbeit hingeht und das sie hier allen Freude macht“, so die beiden Lehrerinnen.

Bildzeile: Die Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Berufskollegs Münster haben für die Kinderintensivstation der Christophorus-Kliniken Bettwäsche genäht.