Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

Erster Dülmener Therapeutenkongress war ein voller Erfolg - „Netzwerk Dülmener Therapeuten“ gegründet » Christophorus-Kliniken

Pressemitteilungen


Erster Dülmener Therapeutenkongress war ein voller Erfolg – „Netzwerk Dülmener Therapeuten“ gegründet

Christophorus-Kliniken Erster Duelmener Therapeutenkongress erfolgreich Netzwerk Duelmener Therapeuten gegruendet

Erstmalig fand jetzt der Dülmener Therapeutenkongress unter dem Motto: „Interdisziplinäre Zusammenarbeit – aber wie?“ statt. Es trafen sich interessierte Therapeuten aus den Berufsgruppen Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie. Eingeladen hatten hierzu Tanja Strotmann (Logopädin) und Hans Urban (Physiotherapeut), beide tätig in den Christophorus-Kliniken.

Nachdem der Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken, Dr. Jan Deitmer, die Teilnehmer begrüßt hatte, stellte Hans Urban in einem Kick-Off -Vortrag die Frage, was Interdisziplinarität bedeutet, und verdeutlichte diese an dem Beispiel der interdisziplinären Arbeit auf der Stroke Unit. Der Hauptvortrag des Tages von Ronja Tillmann beschäftigte sich mit der Interdisziplinarität in der Palliativmedizin – sie stellte die Ergebnisse einer Fokusgruppe vor. Am Nachmittag arbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in moderierten Workshops vielfältige Ideen zur Interdisziplinarität in der Praxis aus. Die zahlreichen Ergebnisse der Arbeitsgruppen wurden abschließend im Plenum vorgestellt.

Auf Wunsch der Anwesenden wurde mit großem Konsens das „Netzwerk Dülmener Therapeuten“ gegründet. Ziel ist es, dass alle in Dülmen tätigen Therapeutinnen und Therapeuten gemeinsam die ambulante interdisziplinäre Zusammenarbeit im Sinne einer ganzheitlichen Patientenversorgung optimieren. Alle Therapeutinnen und Therapeuten, die bei der Veranstaltung nicht anwesend waren, sind herzlich eingeladen, sich dem Netzwerk anzuschließen. Interessierte können sich an Hans Urban (hans.urban@christophorus-kliniken.de) oder Tanja Strotmann (tanja.strotmann@christophorus-kliniken.de) wenden.