Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


Pressemitteilungen


Dr. Jan Deitmer wird Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken

Deitmer

Zweiter Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken wird zum 1. Juli kommenden Jahres Dr. Jan Deitmer. Der Diplom-Kaufmann war bisher Geschäftsführer des St. Marien-Hospitals in Lüdinghausen, einem Krankenhaus mit 350 Mitarbeitern und 160 Betten, sowie Kaufmännischer Direktor des St. Elisabeth-Hospitals in Beckum
(350 Mitarbeiter und 228 Betten).
Dr. Deitmer wird gemeinsam mit dem hier bereits tätigen Geschäftsführer Dr. Mark Lönnies die unternehmerische Gesamtleitung der Christophorus-Kliniken GmbH wahrnehmen. Er tut dies als Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers Norbert Helming, der im kommenden Jahr aus dem Dienst ausscheiden wird.
Der künftige Geschäftsführer ist in Nottuln und Coesfeld aufgewachsen und kehrt somit in eine ihm besonders vertraute Region zurück. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben dort“, sagt der 39-Jährige. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster, unter anderem am dortigen „Centrum für Krankenhausmanagement“ und promovierte im Bereich Gesundheitswissenschaften. Dr. Deitmer wohnt in Münster, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Aufsichtsrat und Geschäftsführung freuen sich, dass sie Dr. Deitmer für diese Position gewinnen konnten. Aufgrund seines persönlichen und beruflichen Werdeganges bringt er alle Voraussetzungen mit, um die Kliniken gemeinsam mit Dr. Lönnies erfolgreich weiterzuführen.