Grußkarte versenden

X

Notfallkontakte

Akute Notfälle

Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301


Pressemitteilungen


Dank Sparkassenspende werden Hände noch leichter sauber

Christophorus-Kliniken Förderverein Spende Sparkasse Automatische Handdesinfektionsgeräte

Geschenke gibt es für die meisten erst an Heiligabend – der Förderverein der Christophorus-Kliniken konnte sich aber jetzt schon über ein großes Präsent freuen: Die Sparkasse Westmünsterland spendete 10.000 Euro! Mit dieser Summe können verschiedene Hygienemaßnahmen umgesetzt werden, unter anderem werden damit automatische Handdesinfektionsgeräte angeschafft.

„Ein großes Dankeschön“ richtete Dr. Horst Preßler bei der Übergabe an die Sparkasse. Der Vorsitzende des Fördervereins unterstrich die Bedeutung der Hygiene im Krankenhaus und betonte, dass ein automatisches Gerät einen großen Fortschritt für Patienten, Besucher und Mitarbeiter bringe. Anders als bei herkömmlichen Geräten muss nämlich bei dem automatischen Handdesinfizierer kein Hebel mehr gedrückt werden. Einfach Hände unter den Spender halten, Mittel verreiben, fertig. Damit sollen noch mehr Besucher animiert werden, die Hände zu desinfizieren, z.B. an den Eingängen oder vor besonders sensiblen Bereichen.

„Hier erkennt man, dass der Förderverein für das Quäntchen mehr sorgen kann, für ein tolles Zusatzangebot, das wir dankbar annehmen“, ergänzte der Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken, Dr. Jan Deitmer.